Meine Yogalehrer Ausbildung in Indien (Yoga Teacher Training in Indien): Zwischen Transformation, Emotion und Herausforderung

July 1, 20186
23634286_10155867867898545_845164884_o-1280x960.jpg

Meine Yogalehrer Ausbildung in Indien (Yoga Teacher Training in Indien):
Zwischen Transformation, Emotion und Herausforderung

Wusstest du, dass Yoga vor etwa 5000 Jahren in Indien entstanden ist? Zum ersten Mal wurde das Wort Yoga in der Rig Veda, einer heiligen Schrift verwendet.
Ein paar tausend Jahre später wurde Yoga durch die Patanjali Yoga Sutras für mehr Menschen zugänglich und heutzutage sind mehr als 150 Millionen Menschen davon begeistert.
Ich selber kam durch meine Arbeit als Medien Managerin auf Yoga. In der Firma, in der ich vor gut 5 Jahren arbeitete, wurde wöchentlich Yoga für alle Mitarbeiter angeboten.
Yoga faszinierte mich sehr und schenkte mit sehr viel Ruhe und Balance im stressigen Alltag. Ich fing an Bücher über die Geschichte des Yoga und seine Herkunft zu lesen.
Nach etwa einem Jahr regelmäßiger Yoga-Stunden stand für mich fest: Ich möchte eine Yogalehrer Ausbildung in Indien absolvieren und mich komplett auf Yoga einlassen.
Ich googelte und recherchierte nach einem passenden Ort. In einem Yoga Magazin las ich über Rishikesh oder „die Yoga-Hauptstadt der Welt“.
Kennst du das Gefühl wenn du etwas siehst und fühlst, dass das genau das richtige für dich ist?
So ging es mir als ich „zufällig“ (oder sollte es so sein?) auf die Webseite von der Yoga India Foundation kam.
Die Yoga India Foundation ist ein ruhiger und familiärer Ashram in Rishikesh, in dem auch Ayurveda und Emotional Blockage Treatment unterrichtet wird.
Emotional Blockage Treatment wurde von dem Swami Ji (so nennt man einen Yoga Meister) der Organisation entwickelt. Es ist eine alternative Heilmethode, die emotionale Blockagen und aufgestaute Energie im Körper löst und reduziert.
Die Rezensionen über dieses Yoga Ashram haben mich sehr gefesselt und da ich selber zum damaligen Zeitpunkt und in meiner Kindheit mit einer Menge zu kämpfen versuchte, kam mir dieses Programm nur richtig vor.
Nach dutzenden E-Mails und einem Video-Telefonat buchte ich meine 500 Stunden Yogalehrer Ausbildung, Flüge nach Indien und beantragte mein Visum.

 

yogalehrer ausbildung in indien rishikesh

Gemischte Gefühle

Du kannst dir gar nicht vorstellen wie aufgeregt ich war! Ich alleine nach Indien, mit nur 15 Kg Gepäck und einem Bauch voller Freude, Neugier und auch etwas Angst.
Für diejenigen von euch, die sich vielleicht nicht so damit auskennen: eine 500 Stunden Yogalehrer Ausbildung in Indien dauert etwa zwei Monate, in denen man mindesten 500 Stunden Yoga Asanas, Meditation, Yoga Philosophie, Anatomie, Shatkarma und Pranayama lernt.
Am besten sucht man sich eine Yoga Schule/Training, das mit der Yoga Alliance registriert ist.
Das hat den Vorteil, dass man später international Yoga unterrichten kann. Als Deutsche, habe ich dann auch noch den Vorteil, dass ich eine Krankenkassenzulassung bekommen kann.
Der erste Tag meiner Yogalehrer Ausbildung in Indien (dort heißt es Yoga Teacher Training) fing mit einer Feuer-Zeremonie an. In Indien ist es ein Ritual, alles was neu beginnt, zufeiern.
Die zwei Monate meiner Ausbildung verflogen so unglaublich schnell.
Findest du auch, dass die Zeit viel schneller vorbeigeht, wenn man, dass was man tut, genießt und mit Achtsamkeit tut?
Was ich für mich gelernt habe
Mein Yoga Teacher Training war für mich die lehrreichste, bedeutsamste und erkenntnisreichste Erfahrung meines Lebens.
Durch regelmäßiges Hatha Yoga, aber auch Meditation und das gute vegetarische Essen, habe ich mich jeden Tag besser gefühlt. Mein Körper wurde für mich zum Instrument, einem heiligen Ort und wundervollen Hülle.
Die Philosophie und Ayurveda Stunden bei Dr. Vipul Aryan ließen mich Yoga und das Leben von einem anderen Blickwinkel betrachten.
Ich lernte auch sehr viel über heilende Kräuter, Entschlackung und Fasten.
In der westlichen Welt wird Yoga als eine Art Trend gesehen um ein gutes Aussehen zu erlangen und fit zu bleiben.
Wenn man Yoga in Indien lernt und lebt, wird einem bewusst, dass Yoga viel mehr als das ist.
Mit Yoga kann man sein Bewusstsein komplett verändern und erweitern. Man wird viel aufmerksamer, reiner, gedanklich klarer und motivierter.
Auch durch das Emotional Blockage Treatment konnte ich viele Emotionen herauslassen, verarbeiten und Frieden mit meiner Vergangenheit schließen.
Zusammenfassend kann ich sagen, dass ich gelernt habe, mich so zu lieben und akzeptieren wie ich bin. Ich empfinde sehr viel Empathie, Liebe und Freude gegenüber meiner Familie, Freunden und Bekannten.
Egal ob du Yogalehrer/In werden möchtest oder etwas für deine persönliche Weiterentwicklung tun möchtest, kann ich dir nur empfehlen eine Yogalehrer Ausbildung in Indien zu absolvieren.
Es war für mich der Wendepunkt in meinem Leben, der mich inspirierte als meine beste Version zu leben.

Über Anna-Karina
Anna-Karina wuchs in Deutschland auf und studierte später Medien und Kommunikationswissenschaften an der University of Sussex in Brighton, UK. Nach ein paar Jahren Berufserfahrung entschied sie sich nach Indien zu gehen um die Wissenschaft und Kunst des Yoga zu lernen. Sie absolvierte ihre 500 Stunden Yogalehrer Ausbildung in Indien bei der Yoga India Foundation und absolvierte dort eine weitere sechsmonatige Ausbildung mit den Schwerpunkten alternativer Heilmethoden, Atem-Meditation und Ernährung. Seit 2015 lebt sie mit ihrer Familie in Indien und teilt ihr Wissen in ihren Yoga Trainings weltweit.


6 comments

  • Balere

    July 2, 2018 at 4:49 am

    Beautiful pic I interested to join your yoga teacher training in India how I will book your course
    Thanks

  • Julie

    July 3, 2018 at 3:54 am

    Hi friend I love yoga teacher training in India very much thanks for all sports

    • Yoga India Foundation

      July 3, 2018 at 5:21 am

      Namaste dear Julie
      We enjoyed having you stay with us for your 200 hour yoga teacher training in india so much!
      Thank you for joining our yoga teacher training program in india and visiting Rishikesh, the Yoga Capital of the World!
      Please keep us updated about your teaching progress and keep on sharing these amazing pictures! We feel very happy that you have made your dream come true!
      Being a part of such a transformation is heart-warming!

      Love and Light
      Your Yoga India Foundation Team

  • Rose

    July 3, 2018 at 4:13 am

    I love my yoga teacher training teachers are very good explaining about all asana and philosophy I have learned so much. For me is life changing experience

    • Yoga India Foundation

      July 3, 2018 at 5:19 am

      Namaste dear Rose <3
      Thank you so much for your kind words! We are very happy that you joined our Yoga Teacher Training in India 🙂
      We are glad to hear that you had a life changing experience here at Yoga India Foundation!Have you thought of doing a continuing education such as our advanced 300 hour yoga teacher training in india?
      We are happy to send you an email with all infos and oackage details!

      Sending much love your way,
      Your Yoga India Foundation Team

Comments are closed.