Der Rishikesh Guide – Was du unbedingt erleben solltest - German

November 10, 2018
Rishikesh.jpg

Der Rishikesh Guide – Was du unbedingt erleben solltest

Rishikesh, auch die heilige Stadt gennant, ist ein Ort voller Magie,  Spiritualitaet und Wunder.

Waehrend meiner Yogalehrer Ausbildung bei der Yoga India Foundation, habe ich nicht nur unendlich viel ueber Yoga und mich selbst gelernt, sondern auch Umgebung, Leute und Kultur kennenlernen duerfen.

Falls du auch bald nach Rishikesh reist, du wirst auf jeden Fall eine wundervolle Zeit in Rishikesh haben und wahrscheinlich jede Menge coole Orte selbst entdecken.

Trotzdem habe ich dir jetzt einmal die (fuer mich) besten Orte aufgezaehlt, die du unbedingt erleben solltest.

5 Dinge, die du nicht verpassen darfst:

  1. Neer Waterfall

Eine Wanderung zum Neer Waterfall ist ein absolutes Muss, wenn du in Rishikesh bist. Von der Stadt sind es etwa 3 Stunden bergauf. 45 Minuten davon sind sehr steil und holprig. Die meisten Inder laufen zwar in Flip-Flops (!) hoch, trotzdem solltest du auf festes Schuhwerk achten.

Auf halben Weg gibt es einen kleinen Wasserfall mit „Pools“ und einem kleinen Chai-Shop. Ein super Ort zum Luftholen und Entspannen!

  1. Kunjapuri Trek

Der Kunjapuri Tempel liegt eine Stunde Autofahrt vom Zentrum entfernt. Man fährt um 4 Uhr morgens los und kommt genau zum Sonnenaufgang an. Der Ausblick auf das goldummantelte Himalaya Gebirge ist einfach nur atemberaubend! Zurück wandert man durch die Berge und kommt an vielen kleinen Bauernhöfen und Dörfern vorbei.

  1. Vashisht Gufa

Die VashishtGufa ist eine Höhle, in der der heilige Vashisht einst gelebt hat. Etwa 25km von Rishikesh entfernt, ist dieser Ausflug ein echter Geheim-Tipp! In der Höhle kannst du meditieren. Mich hat es sehr fasziniert welch eine Ruhe und Stille dort herrscht.

Direkt nebenan ist ein richtig schöner weißer Strand, wo man baden kann.

  1. The Juice House

Das Juice House neben der Ram Jhula Brücke ist einfach nur phänomenal. In dem kleinen, gemütlichen „House“ gibt es die besten, frischesten und leckersten Säfte, Obst-Müslis, Smoothies und Yogi-Snacks. Besonders an heißen Tagen und zum Frühstücken, eignet sich dieser Geheim-Ort sehr.

  1. Pappu Lassi und Rajhasthani Restaurant 

AmTuktuk-Stand sagt man einfach „to Pappu Lassi“. Mit umgerechnet 5 Cent ist man in 10 Minuten beim besten Lassi Shop der Stadt. Weg von den touristischen Shops, bietet dir der Local Market einen tiefen Einblick in das tiefenentspannte indische Leben und Treiben. Das Rajhasthani Restaurant ist 100m neben dem Lassi Stand. Dort kannst du die feinsten indischen Speisen probieren und von mehr als 200 typisch indischen Nachtischen kosten. (Kleiner Tipp: Kaju Barfi)

Falls du selber schon einmal in Rishikesh warst, kannst du gerne mal deine Favoriten kommentieren! Ich persoenlich liebe Rishikesh sehr und kann es kaum abwarten, wiederzukommen. Rishikesh hat bei mir einen sehr positiven Eindruck hinterlassen.